Edelkastanien

Na, wenigsten gibt es eine nette Esskastanienernte. Mit den Walnüssen sieht es noch nicht so aus. Für uns wird es reichen. Das Tomatenhaus ist abgeerntet. Die Hühner mit ihrem Ställchen sind wieder dort eingezogen. Bild anklicken zum vergrößern. OM … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Das wahre Salatmonster

Die Mulchgeschichte ist schnell erzählt. Man hat nie genug Mulchmaterial. So wuchs das Unkraut besser als die Gurken. Bodenbedeckung ist aber an anderem Ort sehr nützlich. Der Heckenschnitt (Liguster) wird im Gewächshaus unter die Tomaten gelegt im Juni. So bleibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Der Mulchgarten

Gibst du dem Boden eine Decke, bleibt manches Unkraut auf der Strecke. So reimte Gärtner Pötschke. Auf einem Stück von etwa acht Quadratmetern will ich es mit Mulchkultur versuchen. Dazu vorweg: nach jahrelangem nächtlichen Nacktschnecken zerschneiden, gibt es in diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Aus der neuen Welt

Aus der neuen Welt, aus Amerika, kamen viele neue Nahrungspflanzen zu uns. Auf dem Bild vorne die Küribisse und rechts die Bohnen an Stangen. Hier sind es Hokkaidos >Wiki Link<, eine japanische Sorte. Und die Bohnen sind „Cöxchen“ >Link<. Anders … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Ackersegen

Das Häufeln der Kartoffeln fiel besonders schwer. Es hat den ganzen Mai noch nicht geregnet und die Erde ist „hart wie Beton“. Und das zu der Hebearbeit an den Bienenkästen. Der 55 Jahre alte Bruch im Unterarm meldet sich wieder.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Nicola

4. Mai 2016 Der Fachmann wird vielleicht erkennen, daß hier eine Kartoffel der Sorte Nicola das Licht der Welt erblickt. Ich setze die Kartoffeln möglichst früh, so um Ostern herum. Käme Frost, könnte ich sie jetzt noch zu häufeln. Später … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Falsche Freunde

4. Mai 2016 Heute kam das Netz über die Zweibeln. Es schützt die Zwiebeln vor den Zwiebelfliegen.  Diese falschen Freunde legen ihre Eier an das junge Lauch und die Maden zerstören die Pflanzen zu Krüppeln. Da ich nicht mit Gift … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Optimismus

Tomaten gepflanzt    30. April 2016 Als Gartenmensch ist man unverbesserlicher Optimist. Draussen hat der Frühling Startschwierigkeiten. Im Gewächshaus zwischen dem Salat wurden heute die Tomaten gepflanzt. „Es muss doch Frühling werden.“ >hier zum Gedicht „Hoffnung“ von Emanuel Giebel im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

6 Pferde

29. März 2016  6 Pferde  Keine lebenden, echten Arbeitstiere. Gemeint sind die Pferdestärken des Gartentraktors der Marke Honda (ein F700). Eine wahre Höllenmaschine, laut und gefährlich. Letzteres, falls sie mal nicht das tut, was sie soll. Meist wird sie als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten

Fausts Verjüngung

24. März 2016 – Mit leichter Verspätung ist die Gartenarbeit wieder im Gange. Frei nach Goethe.  Wie heißt es im „Faust“? MEPHISTOPHELES. Mein Freund, nun sprichst du wieder klug! Dich zu verjüngen, gibt’s auch ein natürlich Mittel; Allein es steht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten