zu groß für die Katz

Ein bisher unbekanntes Monster frisst in diesem Jahr Erdbeerpflanzen und Salate. Ein großer Verlust. Jetzt wurde es gefilmt. Unsere Katze wird es diesmal nicht zur Strecke bringen. Es ist zu groß. Bild anklicken zum vergrößern   OM

Veröffentlicht unter Garten

Plastikmüll

Sehen fast aus wie Kriegsüberreste, wie Patronenhülsen (ca. 5 cm). Manche sind messerscharf. Vom Acker und Grasland aufgelesen. Die Schlacht gegen die Natur haben Nachbarn veranstaltet, als sie zu Sylvester „glücksbringende“ Pfeifbatterien anzündeten. Ich denke, es bringt eher Unglück, die Natur mit Plastik zu versauen. Sollte verboten sein. Es gibt auch Pfeifbatterien mit verrottbaren Papphülsen. Sind denen wohl zu teuer? Zum Glück halte ich keine Schafe oder Laufenten. Für die könnte das Verschlucken dieser Schandhülsen den Tod bringen. Bild anklicken zum vergrößern OM

Veröffentlicht unter Garten

Hackfrüchte

Nennt man Kartoffeln auch Hackfrüchte, weil es Arbeit mit der Hacke ist, die Reihen zu häufeln? Wenn es mal regnen würde jetzt im Mai hier Rheinland, könnte es eine gute Ernte werden.
Bild anklicken zum vergrößern  OM

Veröffentlicht unter Garten

Menschen bei der Arbeit

IMG_4076IMG_40925. August 2017  Doch eine schöne Tomatenernte. Auch wenn es nicht das beste Tomatenjahr ist. Die Kartoffelernte hat verspätet begonnen. Der Bauer mit seiner Honda „rührt“ dann den Boden um und sät Feldsalat. Diesmal nicht aus eigener Saatzucht. Es war eine Missernte beim Feldsalatsamen. Wir haben Verte de Cambrai gekauft von IMG_4096IMG_4098Bingenheimer Saatgut. 4 Bilder – anklicken zum vergrößern. OM

 

Veröffentlicht unter Garten

Kontraste

Kart_Folien_9_5_2017Die Klimaerwärmung auf der Erde bringt als Kontrast auch mehr Kälte hier ins Rheinland. Scheint paradox, doch Wetter ist nun mal kompliziert, zu kompliziert für den homo konsumens. Heute Nacht hatte ich Folien über den kleinen Kartoffelsprießlingen. Es war um 4 Uhr an die Null Grad kalt. Und Frost wird wage voraus gesagt bis zum 25. Mai. Und das wäre vielleicht ein Rekord. Auch wenn es manche Wetterfachleute nicht raffen. Die Periode in der Frost möglich ist, verlängert sich von Jahr zu Jahr. In 2016 hatten wir hier Null Grad zum 13. Oktober. Früher mal kam der erste Frost pünktlich zum 1. November. Und der letzte vielleicht am 15. Mai. Warum die Weltklimaerwärmung das hervor bringt, kann ich nicht erklären. Als Kleinst- Landwirt lerne ich damit zu leben und gut ist. Bild anklicken zum vergrößern. OM
Auch im >Bienenwebcam- Blog< geht es um das Wetter

Veröffentlicht unter Garten

Spätfrost

Walnuss_21_4_2017Walnuss2_21_4_2017Spätfrost  21. April 2017  An alle, die das Sommerwetter im März so SCHÖN fanden. Jetzt haben wir die Quittung bekommen. So spät war dieser Frost auf den 20.4. 2017 doch garnicht. Aber die Blätter und Blüten z.B. am Walnussbaum waren zu früh. Nun ist es dem Nussbaum und auch den Äpfeln oder dem Wein egal, ob sie in diesem Jahr Kinder haben werden. In ihrem Leben haben sie so überreichlich viele Samen in die Welt gesetzt, was soll´s?
Der Nussbaum wird ein paar neue Blätter austreiben und im nächsten Jahr vielleicht um so mehr Nüsse bringen. Jetzt weint er erst mal dicke schwarze Tränen. Bilder anklicken zum vergrößern. OM

Veröffentlicht unter Garten

auf ein Neues

Anfang März und der unverbesserliche Optimist sät und pflanzt. Die Kartoffeln sind schon in der Erde. Bei Spätfrösten im Mai werden sie abgdeckt. So ist wird Erntezeit sein, bevor die Krautfäule zuschlägt. Auch in der Erde: Dicke Bohnen, Möhren, Schalerbsen, Spinat und Steckzwiebeln. Im Gewächshaus Salate und Kohlrabi gepflanzt. Im Freien auch doch zunächst unter einem Schutz. Soweit das Wichtigste. OM

Veröffentlicht unter Garten

Schwarzhörnchen

SchwarzEichhornNoch sind Nüsse im Garten zu finden. So kam heute ein fast schwarzes Einhörnchen zu Besuch. Bild anklicken zum vergrößern. OM
Ein älteres Bild von einen Eichhörchen, das den buschigen Schwanz als Regenschirm nutzt >hier<

Veröffentlicht unter Garten

Raubtiere

frettchen2frettchen1Mi, die Killerkatze hat ein Mauswiesel zur Strecke gebracht.
Sollte sie nicht, denn das gute Tierchen fängt selber Mäuse.
Aber es passt leider in das Beuteschema der Katze.
Bilder anklicken zum vergrößern OM

Veröffentlicht unter Garten