Kunst

DdorfKleinDer Kunststudent (Düsseldorf und Bonn 1972 – 1979) hat sogar mal geraucht. Heute kaum vorstellbar. Ich gehe nicht mal irgendwo hin, wo geraucht wird.

Korperdruck3Körperdrucke – plötzlich war ich zweimal da.

Was wurde aus der ganzen Beschäftigung mit der Kunst?

Die Teilhabe an lebendigen Prozessen wie Brotteigen, Pflanzenwachstum und besonders die Bienen und all ihr geheimnisvolles Tun. Nun werde ich aber ein Brot oder ein Glas Honig nicht ins Kunstmuseum stellen. Und meine Kunstwerke hängen nicht an der Wand und beschäftigen Restauratoren.
KorperdruckSie werden gegessen.

Kastchen02KleinKästchenkunst

HochwabeAlt1Bienenwabe mit Brutfläche